Cover für Der Sonne Licht für Erwachsene
Der Sonne Licht für Erwachsene

Lesebuch der Freien Waldorfschule (Kommentierte Pocketausgabe für Erwachsene)

inklusive MwSt.
ISBN: 9783880694484
Artikelnr: 1593
Sofort lieferbar*
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Stichworte

Titelinformationen

Erscheinungsdatum: 
Auflage: 1. Auflage, 2012 (Leinen gebunden)
Verlag: J. Ch. Mellinger Verlag
Herausgegeben von 
Autor(en): 
Gewicht: 260 g
Umfang: 175 Seiten
Format (B x H x D): 12,5 x 17,3 cm
Lagerbestand: 72

Beschreibung

Das Erstlesebuch der Waldorfschule liegt jetzt auch in Leinen gebunden als handliche Pocketausgabe für Leherinnen und Lehrer vor. Es wurde ergänzt mit einem erweiterten Nachwort, einer Synopse zur Frakturschrift und Anmerkungen zu ausgewählten Texten, die Hinweise zu philologischen und methodischen Fragen aus der Praxis enthalten.  Das Erstlesebuch DER SONNE LICHT wurde von Caroline von Heydebrand 1927 herausgegeben und in den Jahren davor aus der Zusammenarbeit mit Rudolf Steiner in seinen letzten Lebensjahren in der Waldorfschule Stuttgart konzipiert. Damit stellt es ein Zeugnis dar für die besondere Art des Lesenlernens ohne Fibel. Die Kinder werden mit anspruchsvollen Inhalten an die neue Welt des Lesens herangeführt. Es ist auch ein Einstieg in die literarische Welt. Neben klassischen, bekannten Gedichten („Der Mond ist aufgegangen“) und Fabeln enthält das Werk auch Sprüche von Rudolf Steiner.  Generationen von Waldorfschülern im deutschsprachigen Raum haben damit das Lesen gelernt. Viele ehemalige Schüler blicken auf dieses Buch dankbar zurück, weil mit denTexten Samen gepflanzt wurden, die erst später ihre Früchte trugen. Im Unterricht wurde nicht nur das gegenwärtige Verständnis angesprochen, sondern der Keim für Zukünftiges gelegt. Diese 20. Auflage wurde erneut Bearbeitet. Ein Teil der Texte, die offensichtlich zeitgebundener Natur waren, konnten bereits seit der 18. Auflage, durch neue ersetzt werden. Eine wesentliche Erleichterung für den Leselernprozess stellt die Verwendung unterschiedlicher Schriften und Größen dar. Hinzu kommen einige viel gesungene Lieder mit Noten, denn das Notenlesen ist auch eine Form des Lesens die gelernt sein will. Außerdem wird der Versuch unternommen, im Zuge der interkulturellen Ansätze an vielen Orten und der allgemeinen Verbreitung der englischen Sprache, im Anhang einige wenige aber treffende Gedichte in dieser Sprache aufzunehmen. Alle Neuaufnahmen haben einen Praxistest durchlaufen. Das Buch wird durch einige farbige Bilder bereichert.  Damit steht ein begleitendes Lesebuch von der 2. bis zur 4. Klasse zur Verfügung, das allen Ansprüchen Rechnung trägt und schon wegen seines unvergleichlichen Titels zu den unverwechselbaren Originalen der Waldorfpädagogik gehört.

Über den Herausgeber

Hansjörg Hofrichter (†2018) war bis November 2016 Mitglied des Vorstandes der Pädagogischen Forschungsstelle. Zuvor war er schon als Geschäftsführer im Bund der Freien Waldorfschulen für diesen Bereich zuständig. Zuletzt engagierte er sich vornehmlich im Stiftungswesen. ...

 Newsletter Abonnieren
 Newsletter Abonnieren
Kontakt
Haben Sie Fragen zu unseren Publikationen?Wir beraten Sie gerne:

E-Mail info waldorfbuch.de

Tel: +49-711-21042-25
Fax: +49-711-21042-31

Mo - Fr:8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
Versand
* 2-5 Werktage (innerhalb Deutschlands)

 Versandkosten und Lieferzeiten

Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung:per Rechnung, PayPal, Lastschrift, Kreditkarte

Zahlungsarten
schließen 
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb