Portrait von Bärbel Blaeser
Bärbel Blaeser

Bärbel Blaeser, geb. 1964, absolvierte nach der Schulzeit zunächst ein Klassenlehrerstudium sowie Studiengänge für Musik und Malerei in Witten-Annen. Nach einem Praxisjahr in der Kunsttherapie im Gemeinschaftskrankenhaus, Herdecke, wurde sie zunächst Klassenlehrerin an der Rudolf Steiner Schule Bochum, bevor sie 1995 gemeinsam mit Matthias Braselmann und anderen Kolleginnen und Kollegen die Windrather Talschule in Velbert, NRW gründete. Dort arbeitet sie seit dem als Klassen- und Oberstufenlehrerin. Heute ist sie tätig in der Entwicklung und Durchführung von inklusiven Oberstufenepochen gemeinsam mit Fachlehrerinnen und -lehrern aller Fachbereiche.

Sie ist Mitarbeiterin in Projekten "Entwicklungsimpulse durch inklusive Pädagogik" sowie "Verbreiterung inklusiver Praxis" beim Bund der Freien Waldorfschulen, und unterstützt Waldorfschulen in ihrer Entwicklung zur Inklusion.

Seit 2014 leitet sie die Werkstatt Inklusion (https://werkstatt.windrather-talschule.de), ein Aus- und Fortbildungsangebot zu Fragen inklusiver Waldorfpädagogik. Dort werden menschenkundliche Betrachtungen, künstlerisches Üben (insbesondere auf dem Gebiet der Audiopädie) und Hospitationen im inklusiven Schulleben der Windrather Talschule miteinander verbunden.

Bärbel Blaeser ist verheiratet mit Matthias Braselmann und lebt in Velbert-Langenberg.

 

 Newsletter Abonnieren
 Newsletter Abonnieren
Kontakt
Haben Sie Fragen zu unseren Publikationen?Wir beraten Sie gerne:

E-Mail info waldorfbuch.de

Tel: +49-711-21042-25
Fax: +49-711-21042-31

Mo - Fr:8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
Versand
* 2-5 Werktage (innerhalb Deutschlands)

 Versandkosten und Lieferzeiten

Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung:per Rechnung, PayPal, Lastschrift, Kreditkarte

Zahlungsarten
schließen 
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb