Cover für Fremdsprachenunterricht in der Waldorfschule als Kunst des Erziehens
Fremdsprachenunterricht in der Waldorfschule als Kunst des Erziehens
inklusive MwSt.
ISBN: 9783949267741
Artikelnr: 1799
Sofort lieferbar*
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

Titelinformationen

Erscheinungsdatum: 
Auflage: 1. Auflage, 2023 (Softcover)
Verlag: Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart
Autor(en): 
Gewicht: 267 g
Umfang: 128 Seiten
Format (B x H x D): 17x24 cm
Lagerbestand: 273

Beschreibung

Wie können Fremdsprachenlehrer:innen der doppelten Gefahr entkommen, entweder dozierend, über die Köpfe ihrer Schüler:innen hinweg zu unterrichten oder Aktionismus zu betreiben, die Schüler:innen zwar zu beschäftigen, aber ohne Sinn und Progression?
Haben Waldorf-Fremdsprachenlehrer:innen diese Vereinseitigungen des pädagogischen Wirkens erkannt, fragen sie sich, wie sie aus einer gesunden und produktiven Mitte heraus unterrichten können.
Die ganzheitlich orientierte Anthropologie oder Menschenkunde der Anthroposophie erweist sich dabei als eine große Hilfe, als Fundgrube für geistesgegenwärtige Entscheidungen im pädagogischen Handeln.
Wie ist dieses oder jenes Kind, diese oder jener Heranwachsende beschaffen? Denn jeder Mensch verortet sich in seiner individuellen Mitte, die nach oben oder nach unten, mehr zum Kopf oder eher zum Handeln neigt.
Erkennen Lehrer:innen sich selbst und ihre Schüler:innen, können sie mit den Werten dieser individualisierten menschheitlichen Polarität künstlerisch umgehen und ihren Unterricht jeden Tag neu nicht nur an Lehrplanzielen, sondern an dem Leben ihrer Schüler:innen ausrichten.
 
Dieses, im Schillerschen Sinne, spielerische Handeln zwischen den Schülerinnen und Schülern, unter Berücksichtigung ihres Alters und den Lehrer:innen versucht das vorliegende Buch am Beispiel des Unterrichtens von Fremdsprachen konkret zu beschreiben, in der Hoffnung, dem/der Leser:in zum eigenen, schöpferischen Tun zu verhelfen.

Über die Autor:innen

Alain Denjean ist bei der Pädagogischen Forschungsstelle einer der wichtigsten Autoren für den Fremdsprachenbereich Französisch und engagiert sich seit vielen Jahren in unterschiedlichen Bereichen für die Waldorfpädagogik.

  • Geboren 1950 in Béziers, Frankreich.
  • Germanistikstudium in der Universität Montpellier, anschließend Germanistik und Romanistik in Heidelberg studiert. Zwei Semester Russisch.
  • Ausbildung zum Waldorflehrer im Stuttgarter Seminar für Waldorfpädagogik.
  • Waldorflehrer für Französisch und freie Religion seit 1978. Seit 1981 tätig in der Waldorfschule Uhlandshöhe Stuttgart.

...

 Newsletter Abonnieren
 Newsletter Abonnieren
Kontakt
Haben Sie Fragen zu unseren Publikationen? Wir beraten Sie gerne:

E-Mail info waldorfbuch.de

Tel: +49-711-21042-25
Fax: +49-711-21042-31

Mo - Fr:8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
Versand
* 2-5 Werktage (innerhalb Deutschlands)

 Versandkosten und Lieferzeiten

Zahlungsarten
Bargeldlose Zahlung:per Rechnung, PayPal, Lastschrift, Kreditkarte

Zahlungsarten
schließen 
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb