Cover für Wolframs ›Parzivâl‹
Wolframs ›Parzivâl‹

Den Text ergründen, das Selbst erfahren

inclusive IVA
ISBN: 9783939374251
Nr. de artículo: 1243
Inmediatamente disponible
Envío sin costos dentro de Alemania

Información de título

Primera edición: 
Edición: 2. edición revisada, 2016 (Tapa blanda)
Editora: Pädagogische Forschungsstelle Kassel
Autor(as)(es): 
Peso: 360 g
Nr. de páginas: 345 Seiten
Formato (An x Al): 12,5 x 19 cm
Cantidad disponible: 7

Descripción

Este libro está solo en alemán, por lo tanto existe una versión traducida de la descripción.

Wolframs ›Parzivâl‹ hat im Curriculum der Waldorfschulen seinen festen Platz und ist den anthropologischen Annahmen der Waldorfpädagogik folgend als ein Werk verankert, das ebenso Teil der fachspezifischen Ausbildung im Deutschunterricht ist, wie es auch dazu dienen soll, dem biografisch wirksamen Bildungsauftrag der Waldorfschulen gerecht zu werden. Zudem kann der Text das altersspezifische Bedürfnis nach Auseinandersetzung mit sich und der eigenen Umwelt über das Medium Literatur erlebbar und so die mögliche Relevanz der Literatur für die individuelle Entwicklung erfahrbar machen. Da eine Reihe von fachwissenschaftlichen wie literaturdidaktischen Aspekten der mittelalterlichen Literatur im Deutschunterricht an Waldorfschulen bisher kaum hinreichend erforscht, veröffentlicht oder kommuniziert ist, thematisiert das Buch die pädagogischen und didaktischen Implikationen der »Parzivalepoche«, legt erstmals einen in Ansätzen auch vergleichenden Forschungsbericht zu Mediävistik und anthroposophischer Gralsforschung vor und bietet verschiedene für die »Parzivalepoche« an Waldorfschulen relevante Lesarten und ihre methodische Begründung an, wobei vor diesem Hintergrund auch auf die fachwissenschaftliche wie pädagogische Qualität der »Parzivalepoche« eingegangen wird.

Über den Autor

Frank Steinwachs, Jahrgang 1970, studierte Germanistik und Geschichte in Berlin und Konstanz, ist seit 2005 als Waldorflehrer in der Oberstufe und als Dozent für Literatur- und Geschichtsdidaktik sowie als Autor tätig. In seinem Forschungsschwerpunkt beschäftigt er sich mit der Literaturdidaktik Waldorfschulen.

2003-2005 Georg Herwegh Gymnasium in Berlin

2005-2007 Freie Waldorfschule Berlin Mitte

...

 Suscribirse al boletín (alemán)
 Suscribirse al boletín (alemán)
Contacto
Tiene alguna pregunta sobre nuestras publicaciones? Estaremos encantados de asesorarle:

E-Mail info waldorfbuch.de

Tel: +49-711-21042-25
Fax: +49-711-21042-31

Lun - Vie: 8:00 - 12:30
13:30 - 17:00
Envío
* 2-5 días laborales (dentro de Alemania)

 Costos por envío y duración

Modo de pago
Pago sin efectivo: por factura, PayPal, débito directo, tarjeta de crédito

Zahlungsarten
cerrar 
Carrito de compras

No se encuentra ningún artículo en el carrito de compras