Cover für Auccasin et Nicolette
Auccasin et Nicolette

Als Spiel für die Mittelstufe bearbeitet

inclusive IVA
ISBN: 9783944911465
Nr. de artículo: 1664
Inmediatamente disponible

Más costos de envío

Información de título

Primera edición: 
Edición: 1. Edicion, 2017 (Grapado)
Editora: Pädagogische Forschungsstelle Stuttgart
Autor(as)(es): 
Peso: 80 g
Nr. de páginas: 36 Seiten
Formato (An x Al): 14,8 x 21 cm
Cantidad disponible: 121

Descripción

Este libro está solo en francés, por lo tanto existe una versión traducida de la descripción.

Aucassin et Nicolette ist eine um 1220 entstandene (und einzige erhaltene) Chantefable, d. h. eine Geschichte, in der erzählende Prosa oder auch Dialoge mit gesungenen Versen (laisses lyrique) wechseln. Die Chantefables enthielten Motive der Zeit, also z. B. volkstümliche Abenteuer, vor allem aber durch Religions- und Standesunterschiede bedingte amour contrariés, z. B. die Liebe eines christlichen Ritters und eines orientalischen Mädchens. Hier ist es die Liebe zwischen dem südfranzösischen Grafensohn Aucassin und der sarazenischen Sklavin Nicolette, deren königliche Herkunft zunächst nicht bekannt ist. Dramatische Szenen (zwischen Vater und Sohn) wechseln mit lyrischen (zwischen Aucassin und Nicolette) und rührenden (zwischen Nicolette und ihrem Vater), vor allem aber auch mit heiteren (wie z. B. die Szenen mit den kindlich verträumten und zugleich misstrauischen kleinen Hirten, die bei aller Naivität durchaus einen instinktiven Realitätssinn haben, wenn es um cinq petits sous geht). Die den Szenen vorangestellten Récits (in Deutsch und Französisch) erfüllen mehrere Aufgaben: – Die Schüler werden durch den kurzen Inhaltsüberblick inhaltlich und sprachlich auf das Spiel eingestimmt und vorbereitet. – Sprachlich und darstellerisch gut gestaltet, können sie zur Rolle eines mittelalterlichen Erzählers werden, der die Zuhörer heranlocken und fesseln soll. – Nicht zuletzt erleichtern sie dem Publikum das Verständnis des fremdsprachlichen Spiels. Lieder sind – mit einer Ausnahme – alte französische Volkslieder, zwei mit Originaltexten, die anderen mit Texten des Spiels unterlegt. Sie sollen frei, fast erzählerisch gestaltet und z. T. (Jongleur und Nicolettes Erzählung) instrumental begleitet werden.

Über den Autor

Eva Boese, Waldorflehrerin für Deutsch und Französisch, erarbeitete aus dem Unterricht und der Klassensituation heraus kleine Spiele für die Unterstufe. Um Literatur auch für die Schüler der Mittelstufe zugängig zu machen, bearbeitete sie mehrere Werke.

 Suscribirse al boletín (alemán)
 Suscribirse al boletín (alemán)
Contacto
Tiene alguna pregunta sobre nuestras publicaciones? Estaremos encantados de asesorarle:

E-Mail info waldorfbuch.de

Tel: +49-711-21042-25
Fax: +49-711-21042-31

Lun - Vie: 8:00 - 12:30
13:30 - 17:00
Envío
* 2-5 días laborales (dentro de Alemania)

 Costos por envío y duración

Modo de pago
Pago sin efectivo: por factura, PayPal, débito directo, tarjeta de crédito

Zahlungsarten
cerrar 
Carrito de compras

No se encuentra ningún artículo en el carrito de compras